.

Planen - Anhänger und Planen - Verdecke aus eigener Fertigung

Die abgebildeten Anhänger mit Planenaufbau und die LKW - Plangestelle stellen nur einen Ausschnitt aus unserem Produktionsprofil dar.  Für Schiebeverdecke suchen Sie bitte nach Edscha bei unseren Beispiellösungen .Bitte fragen Sie im Einzelfall die gewünschten  Abmessungen und Gewichte, Ausstattungen und Preis an. 
Wir sind darauf spezialisiert,  auch individuelle Kundenwünsche zu fairen Preisen zu realisieren. 


hier können Sie eine Anfrage an uns absenden...klicken Sie bitte auf das Fragezeichen ...zum Kontaktformular bitte hier klicken

unsere Hauptseite erreichen Sie, wenn Sie unten auf das Haussymbol klicken


Erläuterungen zu Begriffen :

Die Bezeichnung Hamburger Verdeck ist geläufig für feststehende Verdeckgestelle auf Pritschenfahrzeugen mit 5 Längsrohren (2 Längsholme außen + 3 Planenrohre) und Querholmen mit 100 mm Gefälle. Die Anzahl der Teilung ist unerheblich.

Der Querholm, der heute - fälschlicherweise - die Bezeichnung Spriegel übernommen hat, ist die Verbindung zwischen den - in Fahrtrichtung - linken und rechten Rungen/ Standrohren. Er ist Auflage für die Plane und Träger der Planenrohre. Die Anzahl der Querholme ist abhängig von der Teilung des Aufbaus. Unter Teilung versteht man die Anzahl der Mittelrungen und damit die Anzahl der seitlichen Bordwände. Hat der Aufbau eine Mittelrunge, so ist die Ladefäche - von außen gesehen - einmal geteilt, es gibt 2 Bordwände auf jeder Seite. Bis 5 m Aufbaulänge ist es nicht üblich eine Mittelrunge zu montieren, darüber hinaus wählt man die Teilung so, dass die Bordwandlänge 4 m nicht überschreitet. Da jede Mittelrunge zur Stütze für das Verdeck verlängert wird, entspricht die Anzahl der Querholme der Anzahl der Aufbau-Teilung zuzüglich eines Querholms über der Stirnwand und eines zwischen den hinteren Eckrungen. Querholme gibt es mit und ohne Gefälle. Damit ist gemeint, ob der Querholm in der Mitte mehr oder weniger spitz zuläuft oder nicht. Bei der Abbildung oben besitzen die Querholme kein Gefälle, in den kleineren Abbildungen unten sind die Querholme mit Gefälle gezeichnet. Das Gefälle, üblich sind 50 mm oder 100 mm Höhenunterschied von der Mitte nach außen, lässt Regenwasser, dass auf das mit Plane bezogene Verdeck fällt, direkt an den Seiten des Aufbaus abfließen. Bei keinem oder nur geringem Gefälle sammelt sich das Wasser an den Kanten der Längsholme und Planenrohre zu kleinen Pfützen und bildet sich im ungünstigsten Fall zu Wassersäcken aus, die durch ihr Gewicht das Planentuch einreissen lassen. Verdecke mit keinem oder nur geringem Gefälle besitzen als Ausgleich eine größere Anzahl Planenrohre.
Planenrohre sind dünnwandige Rundrohre, die mittels Planenrohrhalter zwischen den Querholmen montiert sind. Sie sind reine Auflagen für das Planentuch. Ihre Anzahl/ Abstand richtet sich nach der Ausführung der Querholme und den Witterungsbedingungen in denen das Fahrzeug eingesetzt wird. Ein Fahrzeug dass in einem Regen- oder Schneegebiet eingesetzt wird benötigt - auch wenn die Querholme Gefälle haben - wegen des zu tragenden Gewichtes einen geringeren Abstand zwischen den Planenrohren als ein Fahrzeug das in der Wüste fährt.
Die Längsholme werden wiederum aus Rechteckrohr gefertigt. Sie übernehmen zwischen den Rungen die Stützung des Verdecks entlang der Außenkante des Aufbaus.

Über den Bordwänden begrenzen rechteckige Einstecklatten den Laderaum nach außen. Es gibt Einstecklatten aus Holz und aus Aluminium. Sie werden in Einstecktaschen, die an den Standrohren montiert werden eingesteckt und sind jederzeit herausnehmbar.


Anhänger mit Plane und Plangestell


  Dr.-Ing. Franz Heck GmbH
Fahrzeug - und  Anhängerbau   Salzwedel 
Tel: 03901-25118  

.

...zurück ...zur Homepage ...schreiben Sie uns ein e-mail ...zum Anfrageformular bitte hier klicken

...am einfachsten ist eine Anfrage mit unserem Kontaktformular, klicken Sie bitte auf das Fragezeichen.

Suchworte für diese Seite :

Plangestell, Anhänger mit Aufbau, Anhänger mit Plane, Anhänger mit Plangestell, Hamburger Verdeckgestell, Hamburger Verdeck, Planaufbau, Planenaufbau, LKW - Plangestell, LKW - Planengestell, Spriegel und Plane,